Träger

Träger

Diakonisches Werk Wahnbek e.V.

Träger des Kindergartens „Pusteblume“, der Kita „Löwenzahn“ und des Hortes ist das Diakonische Werk Wahnbek e.V., ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein. Dieser wird geführt und vertreten durch den Vorstand. Zur Zeit ist der Vorstand wie folgt besetzt:

Vorsitzende

Caroline Feldmann

Stellvertr. Vorsitzende

Nicole Goerke

Kassenwart

Werner Hahl

Vertreter Gemeinde Rastede

Fritz Sundermann

Vertreter Kirchengemeinde Wahnbek

Pastor Gundolf Krauel

Fort- und Weiterbildungen

Wir nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil. Fachberatungen, wie etwa durch den Kinderschutzbund, die Kindergartenfachstelle der ev.-luth. Kirche Oldenburg, die Beratungsstelle Ammerland, sowie der Austausch mit externen Fachkräften (z.B. mit Frühförderfachkräften) dienen der Qualitätssicherung und –verbesserung.

Qualitätsentwicklung

Unsere Einrichtung nimmt seit 2014 am Qualitätsentwicklungsprozess der Ev.-Luth. Kirche Oldenburg teil und hat in diesem Zusammenhang an zwei Überprüfungen teilgenommen und so das Qualitäts-Siegel für Kindergärten der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg und das Evangelische Gütesiegel der Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder (BETA) erhalten. In regelmäßig wiederkehrenden Abständen überprüfen wir die Qualität unserer pädagogischen Abläufe. Dazu bewerten wir uns zum einen mittels unseres QE-Handbuches selbst und fragen zum anderen die Zufriedenheit der Kinder und Eltern ab. Darauf aufbauend entwickeln wir unsere Arbeit weiter und achten dabei auf Wirkung und Nachhaltigkeit sowie den Zusammenfluss im großen Ganzen.

Transparenz

Für unsere Tätigkeiten innerhalb des gelebten Alltags der Einrichtungen ist Transparenz eine Grundvoraussetzung und Selbstverständlichkeit. Dieses spiegelt sich in vielfältiger Öffentlichkeitsarbeit, wie dem regelmäßig erscheinenden Elternbrief oder der Internetseite, wider. Aktivitäten, die im Dorfleben verankert sind sowie die Zusammenarbeit mit Vereinen und der Presse ermöglichen es uns, unsere Arbeit den Eltern, ihren Familien und anderen Interessierten auf vielfältige Weise zugänglich zu machen.