Start im neuen Gruppenjahr

Start im neuen Gruppenjahr

Liebe Familien,

die Ferien- bzw. Urlaubszeit ist vorüber und unser Haus ist wieder gefüllt mit dem Lachen und Spielen der Kinder. Die „Großen“ haben wir in die Schule verabschiedet. Für sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt. In unseren sechs Gruppen heißen wir wieder viele neue Kinder mit ihren Familien ganz herzlich willkommen und wünschen allen einen guten Start und eine schöne Zeit in unserem Kindergarten.

Der Beginn eines neuen Kindergartenjahres ist für alle immer wieder eine spannende Zeit. Die „Kleinen“ werden zu „Mittleren“, die „Mittleren“ zu „Großen“ und so muss jeder (wieder) seinen Platz in der Gruppengemeinschaft finden. Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder bei diesem, wie auch bei allen weiteren Entwicklungsschritten begleiten zu dürfen. 


Vor der Sommerschließzeit haben wir alle Familien darüber informiert, dass wir in der ersten Woche des neuen Gruppenjahres über weitere Lockerungen in unserem Kindergarten entscheiden werden. Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Ammerland aktuell bei 38,4 – Tendenz steigend. Wir werden deshalb ab Montag, den 23. August nur vorsichtige Schritte in Richtung Normalbetrieb vornehmen. Wir öffnen unseren Kindergarten ab Montag wieder um 7.00 Uhr und bieten auch am Nachmittag wieder eine Betreuung bis 17.00 Uhr an (vertragliche Vereinbarung vorausgesetzt). Beide Sonderdienste werden gruppenübergreifend angeboten. Das bedeutet konkret, dass während des Früh- bzw. Spätdienstes wieder Kinder aus unterschiedlichen Gruppen gemeinsam betreut werden.

Da das Virus noch nicht aus der Welt ist und wir vermeiden möchten, dass nach einer Infektion die gesamte Einrichtung geschlossen werden muss, haben wir entschieden, dass jeweils zwei Gruppen miteinander kooperieren und zwar die Eskimos und die Tiroler, die Indianer und die Friesen und die Mexikaner und die Pinguine. Auch unser Spielplatz wird nach wie vor unterteilt bleiben und wird dann während der Betreuungszeit gemeinsam von den kooperierenden Gruppen genutzt werden können.

Der Frühdienst ab 7:00 Uhr findet ab Montag im Gruppenraum der Tiroler und der Indianer statt. In Empfang genommen werden die Kinder von
Frau Barghop, Frau Buss und Frau Stern.


Da die baulichen Gegebenheiten unserer Einrichtung die Einhaltung des Abstandsgebotes in den Fluren erschweren, erfolgt die Übergabe der Kinder am Morgen bzw. am Nachmittag vorerst auch weiterhin im Bewegungsraum. Die Friesen nutzen bitte weiter den Seiteneingang der Friesengruppe. Die Bring- und Abholzeiten bleiben bestehen. Sollten Änderungen erforderlich sein, sprechen Sie die pädagogischen Fachkräfte gern an.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Kindergartenjahr mit Ihnen und Ihren Kindern und hoffen, dass wir bald weitere Schritte in Richtung Normalbetrieb gehen können.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Nicole Härtel und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter