Aktuelles im April

Aktuelles im April

Liebe Familien,

auch wenn das stürmische Aprilwetter es kaum erahnen lässt: das Osterfest rückt immer näher. In den Gruppen wurde in den letzten Tagen leckeres Ostergebäck zubereitet, Osterlieder wurden gehört, Hasengeschichten gelesen und vieles mehr.

So kurz vor den Feiertagen möchte ich einige wichtige Informationen an Sie weitergeben. Dieser Brief gibt außerdem einen Ausblick auf die Lockerungsschritte, die wir nach Ostern anstreben.

Aktuelle Situation

Seit dem 3. April 2022 gilt eine neue Niedersächsische Corona-Verordnung und mit der Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes sind ein Großteil der aktuellen Einschränkungen und Corona-Schutzmaßnahmen bereits entfallen. Doch die hohe Zahl der Neuinfektionen verdeutlicht, dass die Pandemie bei weitem noch nicht vorbei ist.

Die Maskenpflicht ist vielerorts nicht mehr vorgeschrieben. In unseren Einrichtungen sehen wir aber weiterhin eine Maskenpflicht vor.

Auch die Testpflicht für Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung bleibt angesichts des dynamischen Infektionsgeschehenes durch Omikron vorerst bestehen. Die verpflichtenden Tests sind ein wichtiger Beitrag für mehr Sicherheit. Infektionen werden so frühzeitig erkannt und im Falle eines positiven Tests erst gar nicht in die Einrichtung getragen.

Tägliches Testen nach den Osterferien

Analog zum Schulbereich gilt in unseren Einrichtungen nach den Osterferien
ab Dienstag, den 19.04.2022 bis Freitag, den 29.04.2022 eine tägliche Testpflicht. Die zusätzlichen Corona-Tests sollen die Sicherheit und Gesundheit aller Kinder, ihrer Familien und der pädagogischen Fachkräfte weiter erhöhen. Anschließend gilt die Testpflicht weiterhin an 3 Tagen pro Woche. Die notwendigen Tests werden oder wurden Ihnen bereits zur Verfügung gestellt.

Wichtiger Hinweis bei einem positiven Testergebnis

Kinder, ihre Familienangehörigen und pädagogische Fachkräfte mit positivem Selbst- oder Schnelltestergebnis müssen zu Hause bleiben und sich umgehend an ihre Hausarztpraxis oder eine andere anerkannte Teststelle (Testzentrum, Apotheke etc.) wenden, um einen PCR-Test durchführen zu lassen. Sie sind auch weiterhin verpflichtet das positive Testergebnis umgehend in den Einrichtungen zu melden.

Im Falle einer Infektion wird vorerst weiterhin das ABIT Verfahren (anlassbezogenes intensiviertes Testen) angewendet, um den Kindergartenbetrieb aufrechtzuerhalten.

Ausblick

Wenn die Situation und das regionale Infektionsgeschehen es nach den Osterferien zulassen, dann können und werden wir in den kommenden Wochen die nächsten Schritte in Richtung „alte Normalität“ umsetzen. Folgende Lockerungsschritte sind ab dem 02. Mai 2022 vorgesehen:

  • Die Gruppen dürfen sich im Außenbereich wieder treffen. Vorerst werden wieder zwei Gruppen kooperieren und unseren Spielplatz gleichzeitig und gemeinsam nutzen.
  • Wir kehren zu den alten Betreuungszeiten zurück. Es gibt derzeit noch Einschränkungen bei den Sonderöffnungszeiten in den Ganztagsgruppen. Da eine Durchmischung der Gruppen grundsätzlich wieder möglich ist, wird am Nachmittag wieder eine gemeinsame Betreuung der Ganztagskinder beider Gruppen bis
    17.00 Uhr erfolgen können.

Darüber hinaus ist dann ab dem 09. Mai 2022 auch die gemeinsame, gruppenübergreifende vorschulische Bildungsarbeit wieder möglich (ggf. vorerst in Kooperationsgruppen).

Ab wann sich die Gruppen auch im Innenbereich wieder treffen und mischen dürfen und Eltern wieder die Räumlichkeiten betreten dürfen, werden wir erst zu einem späteren Zeitpunkt mitteilen können. Ich bitte dafür um Verständnis und informiere Sie schnellstmöglich.

Projektwoche Vorschulkinder

Um den Vorschulkindern unserer Einrichtungen Pusteblume und Löwenzahn unabhängig von der Entwicklung des Infektionsgeschehen eine gemeinsame vorschulische Bildungsarbeit zu ermöglichen, hat das Vorschulteam, bestehend aus pädagogischen Fachkräften beider Einrichtungen, in den letzten Wochen intensiv an der Umsetzung einer Projektwoche gearbeitet. Die Kolleginnen und Kollegen haben ein interessantes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, das den Kindern in dieser Woche ermöglicht, sich kennenzulernen, gemeinsam zu spielen, zusammenzuarbeiten und vieles mehr.

Die Projektwoche findet vom 09. bis zum 13. Mai 2022 statt. Neben Kennenlernspielen und einer gemeinsamen BasKita Einheit in der Turnhalle der Grundschule Wahnbek, ist u.a. auch ein Erste Hilfe Kurs geplant. Abschließend findet am Freitag, den 13. Mai für die Vorschulkinder des Kindergarten Pusteblume eine gemeinsame Übernachtung im Kindergarten statt. Nähere Informationen erhalten die Familien der Vorschulkinder in Kürze.

Auch Ihre Kinder erfahren von den Plänen erst in den kommenden Wochen während der Vorschularbeit.

Für die jüngeren Kinder werden in dieser Woche ebenfalls altersspezifische Angebote in den Gruppen stattfinden.

Außengelände

Nachdem im Februar auf unserer großen Kindergartenterrasse eine neue Pergola aufgestellt wurde, wird voraussichtlich in den Osterferien auch der neue Spielturm auf unserem Spielplatz aufgebaut. Die Hängebrücke, die bisher auf den Sandberg führte, verbindet zukünftig den neuen Spielturm mit dem vorhandenen Kletterturm. Mehrere Balancierelemente machen den Weg zur großen Rutsche interessant und attraktiv.

Wir freuen uns über den neuen Spielturm und die vielseitigen Kletter- und Bewegungsmöglichkeiten für unsere Kindergartenkinder.

Zufriedenheitsabfrage

In unseren Einrichtungen erfragen wir in unterschiedlichen zeitlichen Abständen und zu verschiedenen Themen die Zufriedenheit der Kinder. Im Februar hat nach langer (Corona-) Pause eine große Zufriedenheitsabfrage aller Kindergartenkinder stattgefunden. Unser Ziel ist es, Möglichkeiten des Mitwirkens und des Gehört Werdens für die Kinder zu schaffen.

Die Ergebnisse dienen der weiteren Entwicklung und Verbesserung der Qualität in unseren Einrichtungen. Als mögliche Konsequenz lassen sich Veränderungen oder Umgestaltungen ableiten, gelegentlich können sich aus den Ergebnissen auch Fragen entwickeln, die besprochen und diskutiert werden müssen.

Die Zufriedenheitsabfrage für die Kinder wird in einer stark vereinfachten Form durchgeführt. Sie hatten die Möglichkeit, während der Betreuungszeit zu acht unterschiedlichen Fragen eine Bewertung mittels drei verschiedener Smileys abzugeben. Die Befragung fand in einer eins zu eins Situation statt. Die Kinder konnten zum einen sagen, wie zufrieden sie sind und zum anderen mitteilen, was sie gerne verändern möchten.

Die Ergebnisse wurden für jeweils eine Frage auf einem Plakat dargestellt und mit den Kindern besprochen. Eine anschauliche Zusammenfassung hiervon finden Ihre Kinder in der Eingangshalle des Kindergartens. Damit auch Sie einen Einblick erhalten und an den Ergebnissen teilhaben können, finden Sie die Zusammenfassung als Anhang der E-Mail, mit der Sie auch diesen Brief aus dem Kindergarten erhalten haben.

Schließzeitenerinnerung

Wie bereits angekündigt, bleiben der Kindergarten, die Kindertagesstätte und der Hort am Donnerstag, den 14. April 2022 geschlossen. Wir öffnen unsere Einrichtungen nach den Osterfeiertagen am Dienstag, den 19. April 2022 wieder.

Allen Kindern und Ihren Familien wünsche ich ein frohes und friedliches Osterfest.

Herzliche Grüße

Nicole Härtel